Gratis bloggen bei
myblog.de

Startseite
Themen & Fotos 2009
Sari's Projekt 52 - Allgemeine Informationen
RSS Feed

01. Deine Stadt
02. Zeit
03. Leblos
04. Kirchen
05. Sinnesflut
06. Fernweh
07. Monster unterm Bett
08. Bewegung
09. Vehikel
10. Massenhaft
11. Küchenkultur
12. Kinderperspektive
13. Auf dem Kopf
14. Türen & Tore
15. Kontrast
16. Leidenschaft
17. Wahnsinn
18. Schmutzig
19. Freiheit
20. Musik
21. Emotionen
22. Licht
23. Alt & Neu
24. Piraten Ahoi!
25. 100 Meter von zu Hause entfernt
26. Mathe um dich herum
27. Naturgewalten
28. Groß & Klein
29. Superhelden
30. Himmlisch
31. Glücksmomente
32. Wochenende
33. Die Farbe Blau
34. Fellmonster
35. Warnungen
36. Schönheitskönigin
37. Faulheit

Woche 06 - Fernweh



Dieses Mal war die Auswahl eines Fotos ziemlich kompliziert.
Einerseits war es einfach - in der Hinsicht, dass ich gestern von meiner fünftägigen Paris-Reise zurückgekommen bin und daher jede Menge Fotos mitgebracht habe!
Andererseits war es gar nicht mehr so einfach, ein Foto aus den 1.621 Schnappschüssen auszuwählen XD' Ich bin noch nicht mal dazugekommen, sie alle anzusehen, auszusortieren und zu bearbeiten.
Aber ich habe mich dann schließlich für ein Foto entschieden, das Paris von einer wundervollen Seite präsentiert - bei Nacht, vom Tour Montparnasse aus fotografiert, mit herrlichem Blick auf den Eiffelturm! Dessen Scheinwerfer rotiert ja an der Spitze - und da die Kamera nach dem Auslösen des Knopfes noch eine Zeit lang braucht, bis das Foto dann auf meinem Display erscheint, entstand dann dieses Lichtspiel. Total herrlich!
Paris war wunderschön! Irgendwann möchte ich dorthin zurück und noch mehr Winkel dieser Stadt erkunden =)

Das Foto ist dieses Mal gar nicht bearbeitet (na gut - ich hab's ein bisschen gedreht, damit der Eiffelturm wirklich gerade dasteht). Eine Rarität bei mir. Aber dieses Mal wurde das Foto irgendwie nur schlechter mit mehr Bearbeitung.

14.2.09 19:32


Woche 05 - Sinnesflut



Diese Woche hatte ich eine sehr genaue Vorstellung von dem Foto, das ich machen wollte. Ich habe im Internet ein Bild von drei Gerberas gesehen, das ich nachstellen wollte - und schließlich auch getan habe. Mein Foto ist zwar anders geworden als das "Modell" in meinem Kopf, aber es gefällt mir auch so sehr gut.
Und obwohl mir das fehlende Naturlicht beinahe einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte, sehe ich das Foto dennoch als gelungen an - oder eher gerade weil die Bedingungen nicht optimal waren, finde ich es gelungen.

Ich bringe meine Umsetzung des dieswöchigen Themas mit "Sinnesflut" folgendermaßen in Zusammenhang: Mit meinen Sinnen nehme ich Blumen wahnsinnig intensiv wahr: ich kann sie riechen, fühlen, und natürlich auch sehen. Durch die verschiedenen Farben werden sie nochmal intensiver und vielfältiger.

Blumen sind einfach wundervoll!

3.2.09 12:40


Woche 04 - Kirchen



Wozu nochmal rausgehen, wenn ich ein Foto zu diesem Thema fast als Beitrag zu "Deine Stadt" gewählt hätte? Ich war dafür ja schließlich in meinem Ort spazieren und hab auch die Kirche abgelichtet.

Was ist das dann bloß auf diesem Foto?, werdet ihr euch fragen. Das ist unser "Glockenturm" Und genau wie unsere Kirche sieht auch dieser sehr blockartig aus, ebenso wie der Rest des Ortes. (Siehe 1. Wochenfoto.) Das ist unsere besondere Kirche, die man nicht unbedingt als solche erkennen würde.

25.1.09 13:25


Woche 03 - Leblos



Dieses Thema kommt gerade in dieser Woche sehr nahe an die Dinge heran, über die ich nachdenke - ein Thema, das mich sehr beschäftigt: dass es so vielen Menschen an Moral fehlt. Man könnte ebenso sagen, dass ihnen nicht viel am Leben anderer Lebewesen liegt. Wie weit ist da der Schritt zur eigenen Leblosigkeit?
Ich sage: nicht besonders weit.

Hierfür habe ich ein Foto bearbeitet, das im November 2008 entstanden ist. Ich finde, es passt wegen des "leeren" Gesichtsausdrucks sehr gut.

18.1.09 13:53


Woche 02 - Zeit



time keeps running away
no matter what's left behind, it keeps on moving
tomorrow's not in today
and all of your yesterdays are
only a matter of ... time ... time
Anastacia - Time

Irgendwie hat mich die Wahrheit dieses Refrains schon immer erschlagen. Ich weiß auch nicht, wieso ich auf solche Dinge nicht selbst komme. Wahrscheinlich denke ich nicht produktiv genug nach. Hm.
Jedenfalls ist es ein schönes Thema. Was bedeutet mir Zeit? Irgendwie verfliegt sie so schnell. Es gibt viele Dinge, die ich gern getan & erlebt hätte. Andererseits habe ich in meinem Leben immer noch genug Zeit dafür. Trotzdem wünscht man sich manchmal, man könnte die Zeit anhalten oder zurückdrehen oder vorspulen ...

Nun ja, und da ich ein relativ einfallsloser Mensch bin, habe ich unsere alte Uhr fotografiert und mit ein paar wenigen Effekten versehen.

12.1.09 15:00


Woche 01 - Deine Stadt



Wobei man "Stadt" eigentlich gar nicht dazu sagen kann. Obwohl Südstadt genannt, ist sie nur Teil einer Gemeinde, die auch nicht wirklich als Stadt bezeichnet werden kann. Aber wahrscheinlich ist das gerade das Besondere daran. Hier bin ich aufgewachsen, hier wohne ich schon mein ganzes Leben lang - und je länger ich darüber nachdenke, meine ich, dass gerade diese Mischung aus Stadt und Land meinen Heimatort ausmacht, der mir wegen dieser Eigenheit ja auch so unheimlich gut gefällt.
Was wäre also naheliegender, als ein Foto von jenem Haus zu machen, in dem ich als Kind gewohnt habe?

8.1.09 12:26


Neustart in 2009



Letztes Jahr hat's nicht wirklich gut geklappt, aber dieses Mal möchte ich mich besser darum kümmern. Dieses Mal bin ich schließlich auch von Anfang an dabei, ich hoffe, so kann ich den Rhythmus besser wahren Einen RSS-Feed gibt's ab sofort auch, extra für Sari

Also dann, morgen wird das erste Thema bekannt gegeben. Ich bin gespannt!
3.1.09 14:17


[erste Seite] [eine Seite zurück]